Antwort

Gepostet

print

favorite this post Ministerprasidentin Hannelore Kraft (SPD) benachteiligt Manner (NRW) dieses posting verbergen einbl.

Frau Hannelore Kraft ist derzeit Ministerpraesidentin von Nordrhein-Westfalen und Vizevorsitzende der SPD. In ihren Funktionen hat sie sich wiederholt fuer die einseitige Bevorzugung von Frauen und eine erhebliche Benachteiligung von Maennern eingesetzt. Das Land Nordrhein-Westfalen benachteiligt in erheblichem Masse Maenner aufgrund des Geschlechts. Diese Benachteiligung von Maennern erstreckt sich auf viele gesellschaftliche Bereiche. Maenner werden in Nordrhein-Westfalen im oeffentlichen Dienst, in Bildung und Wissenschaft, in der Justiz und auch in der Wirtschaft aufgrund des Geschlechts benachteiligt. Diese Benachteiligung verstoesst sowohl gegen die Menschenrechte als auch gegen das Grundgesetz (insbesondere Artikel 3). Diese Benachteiligung von Maennern schadet der Wirtschaft und der Gesellschaft von Nordrhein-Westfalen. Die maennerverachtenden Aktivitaeten von Frau Hannelore Kraft beschraenken sich jedoch nicht auf Nordrhein-Westfalen. Ueber den Bundesrat und als Vizevorsitzende der Bundes-SPD benachteiligt Frau Hannelore Kraft auch Maenner in anderen Teilen Deutschlands.

www.jg-nf.de


  • KEINEN Kontakt zur Übermittlung von Diensten oder Angeboten

Anz.-ID: 5984028581

Anz. geschaltet:

Best of [?]